Download Die Entwürfe für weitgespannte Gewölbe bei dem Wettbewerb by H. Spangenberg (auth.) PDF

By H. Spangenberg (auth.)

Show description

Read Online or Download Die Entwürfe für weitgespannte Gewölbe bei dem Wettbewerb Moselbrücke Koblenz PDF

Best german_13 books

Extra resources for Die Entwürfe für weitgespannte Gewölbe bei dem Wettbewerb Moselbrücke Koblenz

Sample text

Anno". In: Das Neue Reich, 16. 4. 1932, S. 563. 45 Die Neuordnung der menschlichen Gesellschaft. Frankfurt a. M. 1932, S. 15, Anm. 1. 46 Die Erneuerung der gesellschaftlichen Ordnung nach der Enz. Quadr. anno. Freiburg i. Br. 1932, S. 9, Anm. 3. 47 Commentaar op Quadragesimo anno, Bd. 1. S = Hcrtogenbosch 1933, S. 304 ff. 42 Joseph Höffner Gerechtigkeit über die übliche Dreiteilung entgegen. Ausgehend vom Solidarismus, der als »das dauerhafte Ordnungsprinzip der menschlichen GeseIlschaft ... nur ein Rechtsprinzip sein" kann, stellt Gundlach fest, daß die überlieferten drei Grundformen der Gerechtigkeit hier versagen.

A 16,1 ff. 4 20,1 ff. 24 Herbert von Einem Auferstehungsschilderungen (das Petrusevangelium, der altlateinische Codex Bobbiensis, Firmicus Maternus, das Bartholomäusevangelium und vor allem die Auferstehungsdichtung des Syrers Ephraem) beschreiben dagegen den Vorgang als Aufstieg Christi zum Himmel 5. Mit der Angabe der Morgenfrühe in den Evangelien hat schon die altchristliche, ebenso die mittelalterliche Literatur den Vers des 19. " 6 Der Auferstandene wurde mit der Sonne gleichgesetzt, als Neue Sonne, Christus Sol, Sol Invictus, Sol Iustitiae verstanden.

Mit der Begriffsbestimmung der legalen Gerechtigkeit als einer besonderen Grundform der Kardinaltugend hat Thomas von Aquin einen bedeutsamen Schritt über Aristoteles hinaus getan. Es muß deshalb zu irrigen Ergebnissen führen, wenn man die SdlOlastische justitia legalis bloß von Aristoteles her zu deuten versucht. Das Formalobjekt der legalen Gerechtigkeit ist die Hinordnung auf das Gemeinwohl. Als besondere Grundform der Gerechtigkeit ist sie "virtus principalis" 57, was in der Sprachweise des Aquinaten ein anderer Ausdruck für Kardinal tugend ist 58.

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 33 votes