Download Die Elektricitäts-Lieferungs-Gesellschaft Berlin: Ein by Dr.-Ing. G. Siegel (auth.) PDF

By Dr.-Ing. G. Siegel (auth.)

Show description

Read Online or Download Die Elektricitäts-Lieferungs-Gesellschaft Berlin: Ein Rückblick auf 25 Jahre ihrer Entwicklung PDF

Best german_13 books

Extra info for Die Elektricitäts-Lieferungs-Gesellschaft Berlin: Ein Rückblick auf 25 Jahre ihrer Entwicklung

Example text

G. übernommen und ihr die Führung des Unternehmens übertragen, nachdem weitere Vorortgemeinden, wie Steglitz, Lichterfelde, Grunewald und Dahlem, in das Versorgungsbereich einbezogen und in Steglitz ein neues Drehstrom-Kraftwerk errichtet worden war. Durch die Verwaltung der Berliner VorortsElektricitäts-Werke ist die E. L. G. auch mit der Elektrizitätswirtschaft Groß-Berlins lange Jahre aufs engste verknüpft gewesen. Auch auf das Ausland wurde die Tätigkeit ·der E. L. G. erstreckt. Nach jahrelangen Verhandlungen hatte dieo A.

Teils aus politischen Rücksichten, teils aus finanztechnischen Erwägungen heraus vorteilhaft, das Elektricitätswerk an der Pleiße mit Wirkung vom 1. Januar 1911 ab in die BetriebsAktiengesellschaft deutscher Elektricitätswerke, in deren Vorstand inzwischen der Direktor der E. L. , Kurt Loebinger, berufen worden war, überzuführen. Zugleich wurde der Name de~; Gesellschaft in "S ä c h s i s c h e E 1 e k t r i c i t ä t s - L i e f e r u ng s- Ge s e 11 s c h a f t" umgeändert, um sowohl den örtlichen Charakter als auch die Zusammengehörigkeit mit der Stammgesellschaft mehr zum Ausdruck zu bringen.

Zugleich wurde der Name de~; Gesellschaft in "S ä c h s i s c h e E 1 e k t r i c i t ä t s - L i e f e r u ng s- Ge s e 11 s c h a f t" umgeändert, um sowohl den örtlichen Charakter als auch die Zusammengehörigkeit mit der Stammgesellschaft mehr zum Ausdruck zu bringen. ::i ... c:: u tll "Cil c ; ·o; j :::g 0 0 g a I» "'n;r :;· (0 "' Erwerbes durch die S. E. L. G. wurde das Stammkapital um 2 Millionen Mark auf 4,5 Millionen Mark erhöht, nachdem sie sich bereits im Laufe des Jahres 1910 durch Ausgabe von Schuldverschreibungen neue Mittel in Höhe von 3 Millionen Mark beschafft hatte.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 23 votes