Download Die Bewertung von DM-Zinsswaps: Zinsdifferenzen zwischen by Wolfgang Kirschner PDF

By Wolfgang Kirschner

Der Markt für Zins- und Währungsswaps ist durch ein stürmisches Wachstum gekennzeichnet. Bisher liegen wenige Forschungsarbeiten vor, die den deutschen Markt umfassend charakterisieren. Ausgehend von den grundlegenden Merkmalen des Marktes für DM-Swaps definiert Wolfgang Kirschner Swapspreads und Methoden zu ihrer Berechnung. Grundlage der Spreadanalyse ist hierbei ein Arbitragemodell in einem Kapitalmarkt mit Friktionen. Der Autor zeigt, ob und warum signifikante Swapspreads existieren, wie sich Swapspreads verändern und auf welche Ursachen sie zurückzuführen sind. Bewertungsunterschiede zwischen DM-Zinsswaps und DM-Anleihen resultieren im wesentlichen aus Wertpapierleihgebühren, Kosten der Eigenkapitalunterlegung sowie der Volatilität von Zinssätzen.

Show description

Read Online or Download Die Bewertung von DM-Zinsswaps: Zinsdifferenzen zwischen DM-Swaps und DM-Anleihen PDF

Best german_9 books

Schmalenbachs Dynamische Bilanz: Darstellung, Kritik und Antikritik

Schmalenbachs "Dynamische Bilanz" erlebte Ende des Jahres 1953 ihre eleven. Auf­ lage, und das obwohl - oder vielleicht gerade weil - es sich bei ihr um das wohl umstrittenste betriebswirtschaftliche Buch überhaupt handelt. Der Umfang der Kritik an diesem Buch stellt wirklich, wie Schmalenbach einmal schreibt, einen Rekord dar.

Normensetzung für die Rechnungslegung: Bisherige Ausgestaltung und mögliche Fortentwicklung in Deutschland

Durch die Bemühungen um eine internationale Harmonisierung der Rechnungslegung wächst der Einfluß der US-amerikanischen Vorschriften und der Normen des foreign Accounting criteria Committee auf die Erstellung von Konzernabschlüssen deutscher Unternehmen. Karin Breidenbach untersucht, ob und inwiefern der deutsche Normensetzungsprozeß für die Rechnungslegung geändert werden sollte, um die Anwendung der genannten Normen zu ermöglichen und den Einfluß der betroffenen Gruppen zu verbessern.

Die „Fivelgoer“ Handschrift

Die einleitenden Kapitel dieser Arbeit sind hauptsächlich in den Jahren I966-68 geschrieben worden; die Entstehung des Textabdruckes und der Übersetzung jedoch liegt viel weiter zurück: sie wurden I958 begonnen und I962 zusammen mit einer kurzgefaßten Einleitung dem Germanistischen Institut der Universität U psala als Lizentiatsarbeit eingereicht.

Extra resources for Die Bewertung von DM-Zinsswaps: Zinsdifferenzen zwischen DM-Swaps und DM-Anleihen

Sample text

In Analogie zu den Usancen an den Euroanleihemarkten sowie den nationalen Renten- und Kreditmarkten bestimmt sich die Zinslaufzeit der DM-Festzinszahlungen aus dem Quotienten zwischen der Anzahl der abgelaufenen Tage des Zinsberechnungszeitraumes- berechnet aufder Basis eines 360-Tage-Jahres mit 12 Monate zu je 30 Tagen- dividiert durch 360 ("301360"-Methode). B. B. "Akt/365" bei JPY oder GBP). 52 Vgl. Tclerate Seitc 21997 53 Die Berechnung des FIBOR erfolgt seit I. Juli 1990 auf die gleiche Weise wie beim LIBOR.

CAD und GBP-Swapmilrkten definiert als Unterschied zur Effektivverzinsung der jeweils jiingst emittierten Anleihe (on-the-run) ciner bestimmten Laufzcit und werden dort direkt zur Quotierung von Swaps im Handel verwendet. Eine derartigc Definition des Swapspreads beriicksichtigt jedoch nicht die Zinsunterschiede aufgrund von Kuponunterschieden. quivalent): "Zerobond-Rendite", "Zerokupon-Zins" oder "Kassa-Zinssatz" 59 oder (iiquivalent): "Renditestruktur", "Yield-to-Maturity Curve", "Effektivzinskurve" 60 Pari-Renditen verkorpem dabei - als Spezialfall - die Renditen fur jene Anleihen.

B. New York, vgl. G30 (1993b), S. 43ff 18 Vgl. F .. 19 Vgl. Decker (1990). S. 1015 20 d. h. auJlerhalb des zulassigen Wirkungskrcises: Die Ultra-Vires-Lchrc nach deutscher Tcrminologie behandelt die Frage, ob die Rechtsperstinlichkeit. B. B. die KfW) an die jeweiligen Bestimmungen in ihren Satzungen gebunden sind 22 Die Zulassigkeit von Swapgeschaften ist jedoch nicht nur fur die privatrechtlich agierende offentliche Hand problematisch, sondern auch fur zwei bedeutende Gruppen deutscher Kapitalsammelstellen.

Download PDF sample

Rated 4.62 of 5 – based on 12 votes