Download Didaktik beruflichen Lehrens und Lernens: Reflexionen, by Gerhard Minnameier (auth.), Holger Reinisch, Klaus Beck, PDF

By Gerhard Minnameier (auth.), Holger Reinisch, Klaus Beck, Manfred Eckert, Tade Tramm (eds.)

Die Diskussion um die Reform der Berufsbildung in Deutschland konzentriert sich gegenwärtig auf Fragen der Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen. In den zwölf Beiträgen dieses Bandes werden aktuelle Forschungen zu diesem Thema vorgestellt und diskutiert.

Show description

Read Online or Download Didaktik beruflichen Lehrens und Lernens: Reflexionen, Diskurse und Entwicklungen PDF

Similar german_9 books

Schmalenbachs Dynamische Bilanz: Darstellung, Kritik und Antikritik

Schmalenbachs "Dynamische Bilanz" erlebte Ende des Jahres 1953 ihre eleven. Auf­ lage, und das obwohl - oder vielleicht gerade weil - es sich bei ihr um das wohl umstrittenste betriebswirtschaftliche Buch überhaupt handelt. Der Umfang der Kritik an diesem Buch stellt wirklich, wie Schmalenbach einmal schreibt, einen Rekord dar.

Normensetzung für die Rechnungslegung: Bisherige Ausgestaltung und mögliche Fortentwicklung in Deutschland

Durch die Bemühungen um eine internationale Harmonisierung der Rechnungslegung wächst der Einfluß der US-amerikanischen Vorschriften und der Normen des foreign Accounting criteria Committee auf die Erstellung von Konzernabschlüssen deutscher Unternehmen. Karin Breidenbach untersucht, ob und inwiefern der deutsche Normensetzungsprozeß für die Rechnungslegung geändert werden sollte, um die Anwendung der genannten Normen zu ermöglichen und den Einfluß der betroffenen Gruppen zu verbessern.

Die „Fivelgoer“ Handschrift

Die einleitenden Kapitel dieser Arbeit sind hauptsächlich in den Jahren I966-68 geschrieben worden; die Entstehung des Textabdruckes und der Übersetzung jedoch liegt viel weiter zurück: sie wurden I958 begonnen und I962 zusammen mit einer kurzgefaßten Einleitung dem Germanistischen Institut der Universität U psala als Lizentiatsarbeit eingereicht.

Additional info for Didaktik beruflichen Lehrens und Lernens: Reflexionen, Diskurse und Entwicklungen

Sample text

Schülerrolle und Patientenrolle Patientenrolle, Pflegekraftrolle nachgeordnet Pflegekraftrolle Tab. 2: Ergebnisse zu Fall 2 in Bezug auf die Vergleichsdimensionen Vergleicht man diese Ergebnisse mit denen der vorangegangenen Analyse, so kann festgestellt werden, dass sich die Interaktionssequenzen in allen vier Vergleichsdimensionen unterschieden. Möglicherweise haben wir es hier mit zwei verschiedenen Interaktionsmustern zu tun, einem dogmatischen, lehrerzentrierten Muster und einem pluralistischen oder eher relativistischen schülerzentrierten Muster.

Von Wild u. a. (1995, S. 28) übernommen und beziehen sich u. a. auf die Modeliierung durch Experten i. S. instruktionspsychologischer Ansätze. Für den Aspekt der kontextbezogenen kundenkommunikativen Kompetenz der Auszubildenden wurden zwei faktorenanalytisch gewonnene Skalen verwendet. Die erste, technisch-steuerungsbezogene Komponente (STEUER) beinhaltet das Vermögen, in der Kundenkommunikation zielorientiert zu handeln; dies primär auf der Sachebene von Kommunikation. Diese Komponente weist stark technisch-taktischen Charakter auf.

59 5. Zusammenfassung und Ausblick Abschließend führen die Befunde zu folgenden Überlegungen: Nach der Einschätzung der Auszubildenden leistet erwartungsgemäß die Möglichkeit, in der betrieblichen Arbeitssituation Beratungsgespräche führen zu können, am ehesten einen Beitrag zur kompetenten Kundenberatung. Die Ergebnisse verweisen auf eine Tendenz der Auszubildenden, Lernen am Arbeitsplatz für die Entwicklung arbeitsbezogener Kompetenzen zu bevorzugen. Das ergaben auch Zusammenhangsanalysen, die in diesem Rahmen nicht dargestellt werden konnten (Wittmann, im Druck).

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 36 votes