Download Consumer Reports - September 2010 by Hai Lua PDF

By Hai Lua

Show description

Read Online or Download Consumer Reports - September 2010 PDF

Best scientific-popular books

Recent Developments in Mercury Science

J. C. Andrews: Mercury Speciation within the surroundings utilizing X-Ray Absorption Spectroscopy. -H. Zhang: Photochemical Redox Reactions of Mercury. -D. C. Bebout, S. M. Berry: Probing Mercury advanced Speciation with Multinuclear NMR. -G. J. supply: Mercury(II) Complexes with Thiacrowns and comparable Macrocyclic Ligands.

Extra resources for Consumer Reports - September 2010

Example text

Neoliberale Strömungen benutzen die Öffnungsprozesse für Kapitalinteressen und etablieren auf globaler Ebene eine andere „Geographie der Macht“ (Saskia Sassen). Die „neuen“ nationalistischen und fundamentalistischen Ideologien sind als Antwort auf diese Formatierung der Machverhältnisse zu interpretieren. Die Neuinszenierung nationaler und ethnischer Selbstbilder als „kulturelles Integrationskonzept“ (Wolfgang Kaschuba) im europäischen Kontext dient der Ausgrenzung von Minoritäten und ist teilweise auf globale Interdependenzen zurückzuführen.

5) Doch nun malt der CDU-Mann [Wolfgang Bosbach] ein Schreckensszenario an die Wand: mehr Ausländer! mehr Asylbewerber! mehr Arbeitslose! stünden Deutschland ins Haus, wenn das geltendes Recht würde, was Otto Schily den „Vernünftigen in der Union“ gerade zur „ernsthaften Prüfung“ anempfohlen hat. (FR v. 2001, S. 4) Das hohe Bevölkerungswachstum in den geographisch benachbarten Regionen verstärkt den demographisch bedingten Zuwanderungsdruck in die EU und nach Deutschland. Schon aus diesen Gründen ist zu befürchten, dass in Zukunft noch wesentlich mehr Zuwanderer nach Deutschland kommen als bisher.

Migration, wie auch immer motiviert, beschleunigt die Globalisierungsprozesse und ist für die Realisierung der Weltgesellschaft konstitutiv. Neben politischen Bewegungen, die weltweit vernetzt sind und grenzüberschreitend agieren, sind die „neuen Nomaden“ der Welt (Migranten, Flüchtlinge, sog. ) jene, die ständig nationale Grenzen unterminieren und durch ihre pure Existenz die ethnischen und nationalen Identitäten in Frage stellen. Eines ist sicher: Die Weltgesellschaft wird künftig stärker als bisher durch Migrationsbewegungen geprägt sein.

Download PDF sample

Rated 4.25 of 5 – based on 25 votes