Download Betriebswirtschaftliche Probleme der Verkehrswirtschaft by Leopold L. Illetschko PDF

By Leopold L. Illetschko

Im Rahmen des umfassenden Lehr- und Nachschlagewerkes "Die Wirtschafts wissenschaften" behandelt der vorliegende Beitrag die betriebswirtschaft lichen Probleme des Verkehrswesens, d. h. die Probleme, die sich bei der Fuhrung der Verkehrsbetriebe ergeben, seien sie erwerbswirtschaftliche Unternehmungen oder offentlich-rechtliche Korperschaften mit oder ohne eigener Rechtspersonlichkeit, Regiebetriebe oder Zweige der offentlichen Ver waltung. Uberall dort, wo ein finanzieller Ausgleich uber die Leistungs verwertung im Markte versucht wird, ob er nun weitere Zuschusse erfordert oder Gewinne abwirft, ist eine okonomische Einheit, welche der einzelwirt schaftlichen Betrachtung zugefuhrt werden kann, anzunehmen. Der finanzielle Ausgleich benotigt der Entscheidungsinstanzen, die sich quantitativer Vor stellungen bedienen mussen. Aus dieser Auffassung wird sicherlich ver standlich, wenn der Verfasser die betriebliche Leistungserstellung und Leistungsverwertung in Verkehrsuntemehmen bzw. Transportbetrieben ("Unternehmung" und "Betrieb" als umfassende Benennungen solcher oko nomischer Einheiten) sowie deren Finanzen in den Mittelpunkt der Betrach tung stellt. Wegen der technologischen und rechtlichen Bedingtheit des Verkehrswesens sind Abschnitte uber die Grundtatbestande der Verkehrswirtschaft und die Verkehrshoheit des Staates notwendig, die zusammen mit der Einleitung den Leser in die wirtschaftliche Eigenart des Verkehrswesens einfuhren sollen. Die Welt des Verkehrs ist eine besondere Welt, die nicht nur technisch und wirtschaftlich, sondern auch soziologisch und rechtlich sehr markante Sach verhalte aufweist, die nicht ubersehen werden durfen. Auf dem zur Verfugung stehenden engen Raum ein vollstandiges Bild des modernen Verkehrswesens vom betriebswirtschaftlichen Standpunkt aus zu geben, schloss sich aus

Show description

Read or Download Betriebswirtschaftliche Probleme der Verkehrswirtschaft PDF

Best german_9 books

Schmalenbachs Dynamische Bilanz: Darstellung, Kritik und Antikritik

Schmalenbachs "Dynamische Bilanz" erlebte Ende des Jahres 1953 ihre eleven. Auf­ lage, und das obwohl - oder vielleicht gerade weil - es sich bei ihr um das wohl umstrittenste betriebswirtschaftliche Buch überhaupt handelt. Der Umfang der Kritik an diesem Buch stellt wirklich, wie Schmalenbach einmal schreibt, einen Rekord dar.

Normensetzung für die Rechnungslegung: Bisherige Ausgestaltung und mögliche Fortentwicklung in Deutschland

Durch die Bemühungen um eine internationale Harmonisierung der Rechnungslegung wächst der Einfluß der US-amerikanischen Vorschriften und der Normen des overseas Accounting criteria Committee auf die Erstellung von Konzernabschlüssen deutscher Unternehmen. Karin Breidenbach untersucht, ob und inwiefern der deutsche Normensetzungsprozeß für die Rechnungslegung geändert werden sollte, um die Anwendung der genannten Normen zu ermöglichen und den Einfluß der betroffenen Gruppen zu verbessern.

Die „Fivelgoer“ Handschrift

Die einleitenden Kapitel dieser Arbeit sind hauptsächlich in den Jahren I966-68 geschrieben worden; die Entstehung des Textabdruckes und der Übersetzung jedoch liegt viel weiter zurück: sie wurden I958 begonnen und I962 zusammen mit einer kurzgefaßten Einleitung dem Germanistischen Institut der Universität U psala als Lizentiatsarbeit eingereicht.

Additional info for Betriebswirtschaftliche Probleme der Verkehrswirtschaft

Sample text

Die Lösung dieser Fragestellung läuft darauf hinaus, ob sie einer zusätzlichen Konzessionsabgabe und der Beförderungsteuer unterworfen werden sollen, oder ob nur die allgemeine Form der Fiskalbelastung durch Vermögens-, Umsatz- und Ertragsbesteuerung einzutreten hat. Die Autonomie der Leitungsgesellschaften kann unter der Alternative dieser beiden Auffassungen sichtlich eine durchaus verschiedene sein. Wie bedeutsam diese Frage werden wird, zeigt der 5. Jahresbericht der europäischen Verkehrsministerkonferenz, weil, nach der darin ausgesprochenen Ansicht, nach Inbetriebnahme der neuen Ölleitungen eine Verschiebung zwischen Ruhrgebiet und Nordseehäfen, Mittelmeerhäfen und Gebieten Süddeutschlands und der Schweiz stattfinden wird und die klassischen Transportmittel schwere Fracht verlieren müssen, wenn Energieträger an ihnen vorbei zu den Verbrauchszentren geführt werden.

V n . N . v . V Lade-Tonnenkilometer je Periode = Betriebstage . n . N . v . V In diesen Ausdrücken sind n und v als Mittelwerte aus statistischen Häufigkeiten anzunehmen. Sie können als Regressionskoeffizieriten empirisch ermittelt werden. Wenn eine zureichend lange Periode vorliegt und vor allem durch das Aufgabengebiet des Betriebes die Umschlagzahl je Tag sich stabilisiert und durch die Abwicklung der Fahrten im selben Straßengebiet die FahrLetzte Ausgaben: Precht, Selbstkostenberechnungen für den Güterfernverkehr mit Kraftfahrzeugen, 3.

Mehr als eine Milliarde Poststücke jährlich bilden den internationalen Postverkehr. Auf dem Gebiete des Eis e n ba h n wes e n s gab es vor dem ersten Weltkrieg nur Gebilde begrenzten Wirkungskreises, wie den Verein Mitteleuropäischer Eisenbahnverwaltungen, das Eisenbahnzentralamt in Bern, das internationale Eisenbahntransportkontor. Der Völkerbund brachte nach dem ersten Weltkrieg zwischenstaatliche Organisationen (Organisation des Communications et du transit de la SeIN) und nichtstaatliche Organisationen (Internationaler Eisenbahnverband) sowie Konferenzen, welche sich durch Statutengebung stabilisierten (Europäische Fahrplan- und Wagenbeistellungskonferenz, die Internationale Güterzug-Fahrplankonferenz).

Download PDF sample

Rated 4.62 of 5 – based on 26 votes