Download Betriebliche Tertiarisierung: Der ganzheitliche Wandel vom by Prof. Dipl.-Ing. Dr. Franz Wojda (auth.), Holger Luczak PDF

By Prof. Dipl.-Ing. Dr. Franz Wojda (auth.), Holger Luczak (eds.)

Der Wandel von der Industrie- zur Dienstleistungsgesellschaft schreitet castle. Die Folge dieser Verlagerung hin zum tertiären Sektor ist eine ständig steigende Nachfrage nach Dienstleistungen und ehemals reine Sachguthersteller entwickeln sich deshalb immer häufiger zu ganzheitlichen Problemlösern.

Die Autoren dieses Bandes untersuchen, mit welchen Herausforderungen die Unternehmen auf ihrem Weg vom Produktionsbetrieb zum dienstleistenden Problemlöser konfrontiert werden. Themen sind:

" Wandel der Unternehmenskultur und Etablierung entsprechender Organisationsstrukturen,
" adäquate Personalentwicklung, -qualifizierung und -motivation,
" dienstleistungsspezifische Organisationsentwicklung,
" Strategieentwicklung für das Dienstleistungsgeschäft,
" Entwicklung und Gestaltung von Leistungsportfolien und einzelnen Leistungen,
" adäquate IT-Entwicklung.

Show description

Read or Download Betriebliche Tertiarisierung: Der ganzheitliche Wandel vom Produktionsbetrieb zum dienstleistenden Problemlöser PDF

Best german_6 books

Steuerlehre 2 Rechtslage 2003/2004: Einkommensteuer Eigenheimzulage Körperschaftsteuer Gewerbesteuer Bewertungsgesetz und Erbschaftsteuer

Neu! F? r die 24. , ? berarbeitete Auflage wurde nun auch das Erbschaftsteuerrecht mit einem eigenen Kapitel in den Themenkanon aufgenommen. Damit Sie parallel mit zwei Rechtslagen arbeiten ok? nnen, sind nun zus? tzlich wichtige F? lle und L? sungen zur Rechtslage 2004 kostenlos im net unter www.

M&A-Myopia und Integrationsmanagement: Mentale Barrieren bei der Umsetzung eines effektiven und effizienten Integrationsmanagements bei Mergers & Acquisitions

Die Erfolgsbilanz von Mergers & Acquisitions (M&A) ist nicht sehr ermutigend. Empirische Studien belegen, dass 40-60 % aller Unternehmenszusammenschlüsse scheitern. Eine der Hauptursachen hierfür sind Integrationsprobleme. Trotz ihrer erfolgskritischen Bedeutung werden diese in der Praxis typischerweise unterschätzt und zudem erst relativ spät im M&A-Prozess thematisiert.

Stellenanzeigen erfolgreich texten: Einstimmen – Überzeugen – Gewinnen

Bewerber um einen Arbeitsplatz möchten persönlich angesprochen und umworben werden – beides können die meisten Stellenanzeigen nicht leisten. Das Buch will Personalern und allen, die im Rekrutierungsprozess tätig sind, zeigen, wie wichtig es ist, alle Äußerungen des Arbeitgebers konsequent mit den Augen des Bewerbers zu sehen.

Makroökonomie I: Einführung in die Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung

In diesem Lehrbuch werden in didaktischen Lehr- und Lerneinheiten zentrale Zusammenhänge einer modernen Volkswirtschaft entwickelt: Inlandsprodukt, Sozialprodukt, Volkseinkommen; Entstehung, Verwendung und Verteilung des Sozialproduktes, Zahlungsbilanz, Vermögensrechnung, Gesamtwirtschaftliche Indikatoren, Input-Output-Rechnung, Ökobilanz und die historischen Entwicklungsschritte, die zur modernen Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung geführt haben.

Extra info for Betriebliche Tertiarisierung: Der ganzheitliche Wandel vom Produktionsbetrieb zum dienstleistenden Problemlöser

Sample text

Tagungsband zum Workshop "Kooperation in der mariti men Wirtschaft". ; Koch, J. B. (2002): Innovation in Coopetition-Netzen - Herausforderungen an Systemintegratoren im Schiffbau. Albach, H. et al. ): Wertschopfungsmanagement als Kernkompetenz. ; Strosina, Chr. (\ 996): Servicemanagement: Instrument zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit. Office Management 44(1996)1-2, S. ; Heyner, A; Reichardt, N. (2003): Neue Organisationsformen und Strategien in der Schiffsausriistung. ; Strosina; Chr. (\ 995): Die Neue Fabrik - Handlungsleitfaden zur Gestaltung integrierter Produktionsstrukturen.

27 Distributionsunterstlltzung und Serviceleistungen ............................... 30 Systematische Betrachtung von Servicebereichen ............................... 2 Differenzierung als Marktstrategie ...................................................... 35 Neue Methoden der DistributionsunterstUtzung ................................... 36 Ganzheitliches Servicemanagement in der Service Lounge ................. 39 4 Zusammenfassung ................................................................................

Ziel ist es, kundenorientiert bewahrte Varianten wiederzuverwenden und mittels einer Auswertung von Schadensfallen Betriebsprobleme schon in der Entwurfsphase zu beheben. Weiterhin konnen die erarbeiteten Losungen auf gleiche oder ahnliche Wartungsfalle angewendet werden. Die Kombination der distributionsunterstutzenden MaBnahmen mit den Serviceangeboten in der Nutzungsphase sind ein entscheidender Baustein zur nachhaltigen Starkung der Wettbewerbsposition der deutschen Werften. Tertiarisierung im Wandel?

Download PDF sample

Rated 4.86 of 5 – based on 37 votes