Download Bedarf und Dargebot: Neuere Methoden der elektrizitäts- und by Dr.-Ing. Dr.-techn. h. c. Adolf Ludin (auth.) PDF

By Dr.-Ing. Dr.-techn. h. c. Adolf Ludin (auth.)

Show description

Read or Download Bedarf und Dargebot: Neuere Methoden der elektrizitäts- und wasserwirtschaftlichen Betriebslehre PDF

Best german_13 books

Additional info for Bedarf und Dargebot: Neuere Methoden der elektrizitäts- und wasserwirtschaftlichen Betriebslehre

Example text

Ludin: Der Ausbau der Niederdruckwasserkräfte nach wirtschaftlichen Grundsätzen. Dissertation Karlsruhe 1910. 2. Ludin: Die Wasserkräfte usw. Berlin: Julius Springer 1913. 3. Ludirr: Betriebsplan und Ausbauentwurf für vVasserkraftwerke mit Tagesspeichern. Z. Bauwesen 1917, Sp. 367 bis 407 u. 506 bis 555. 4. Ludirr: Durchlaufspeicherung an Kraftstaffelflüssen. Schweiz. Wasserwirtschaft 25. 5. 1924. 5. Lud in: Die Nordischen Wasserkräfte. Berlin: Julius Springer 1930. 6. Lud in: Wasserkraftaus bau.

B. bei Punkt 2 der Kurve "0") genommen werden, so ist statt F~a) : F~"j zu setzen, d. h. J =Abschnitt der Tangente des Punktes in Höhe u auf der Achse W- W. Da wir die Ordnungsziffern der Kurven und diese selbst beliebig variieren und die Achsenkennziffer a weglassen können, gilt somit allgemein (15) bzw. -Z. (n- 1)] in bezug auf eine waagerechte Achse ist gleich der Fläche ihrer Integralkurve 1 Die Bedeutung der Bezeichnungen wird weiter unten erläutert. 35 Grundlegende Eigenschaften und Beziehungen der Verteilungslinien.

Unter Beziehung auf die Numerierung der in Abb. Ziffer Bezeichnung -1 Unterschiedslinie . ) Den vorstehenden Gleichungen entspricht die Berechnung und Aufzeichnung der einzelnen Linie auf Grund numerischer oder graphischer Bildung der Summen (Unterschiede) aufeinanderfolgender waagerechter Elementarflächenstreifen der unmittelbar vorangehenden (nachfolgenden) Kurve. -Z. , ) dy = 1<=0 f X-1 udu · (14a) 'U=lmax-Ya Aus GI. (13) Nr. (- 1) und ( + 1) folgt aber (vgl. Abb. 31): zo=x~al 8~11 = u~o J udx0 = F&al = J Xo=O U=lmax-Ya XF~:r~•l x 0 ·du= J dx1 = xial_ (14) Xt=Ü Diese Gleichung gilt jeweils nur für die vollen Integrale bis zur Bezugslinie "TV" herunter.

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 39 votes