Download Allgemeine Staatslehre by Dr. Georg Jellinek (auth.) PDF

By Dr. Georg Jellinek (auth.)

Show description

Read Online or Download Allgemeine Staatslehre PDF

Best german_13 books

Extra resources for Allgemeine Staatslehre

Example text

A. ; J. K. Friedrich Kolonialpolitik als Wissenschaft 1909; Reh m im Handbuch der Politik I 1912 S. 8 ff. Bei dem inneren Zusammenhange alles staatlichen Lebl'ns und seiner Erkenntnis wird eine scharfe Abgrenzung der Politik gegen die theoretische Staats· wissenschalt kaum vollständig gelingen. Wer von den Z1vecken einer staatlichen Institution handelt, muß vorerst deren Sein und Betätigung erkennen. Namentlich die Lehre von dem staatlichen Leben wird daher ausdrücklich oder stills<"hweigend der Politik zugewiesen, während sie doch ihr nur so weit zugehört, als sie dieses Lehen im Hinblick auf die ihm gestellten Zwecke betrachtet.

Zwei Möglichkeiten für das spätere Eintreten von Gliedstaaten. Die Rechtsstellung der Glied. en ist gleich der der Individuen nal)h 1·ier Richtungen zu betrachten. Rechte oor Bundesgewalt. politischer Art I. 11. III. • Zweiundzwanzigstes Kapitel. Die Garantien des öffentliehen Rechtes Soziale Garantien . Politische G~~orantien . . Rechtliche Garantien 1. Administrative, finanzielle und parj3rueut~~orische Kontrollen . . . . . . . . . • . . 2. er dem StaatP . . 3. Rechtsprechung als staatliche Funktion zum Schutze des ge~;~amten Rechtes .

454-461 4. Versuche, der Souveränetät einen positiven Inhalt zu · geben. tsgewalt und Souveränetät. Gewinnung allgemeiner Theorien aus dem positiven Recht bei Bodin, Hobbes und Locke. Fehler dieser Versuche. Ihre große praktische politische Bedeutung • . . • . • , • • • • • • 461-4ö5 6. Spätere Schicksale des Souvcränetätsbegriffs in seinen verschiedenen Fassungen und deren praktische Wirkungen. Volkssouveriinetät und monarchisches Prinzip. Theoretische Klarheit erst in d"'r neueren deutschen Staatsrechtslehre durch Albrecht und .

Download PDF sample

Rated 4.00 of 5 – based on 11 votes